Zeit und Inter­nationalität sind für den gewerblichen Rechts­schutz von hoher Bedeutung

Zeit und Inter­nationalität sind für den gewerblichen Rechts­schutz von hoher Bedeutung

Dr. Ingo Kurt Strehlke

Diplom-Chemiker

Ingo K. Strehlke betreut als Patentanwalt, European Patent, Trademark & Design Attorney und Gründungspartner der Sozietät von Rohr nationale wie internationale Mandantschaft in allen Bereichen des gewerblichen Rechtsschutzes (Patent-, Gebrauchsmuster-, Marken- und Designschutz). Im Bereich der technischen Schutzrechte besitzt Ingo K. Strehlke auf den Gebieten der allgemeinen Chemie, Biochemie und Biotechnologie, chemischen Verfahrenstechnik, Pharmazie sowie Medizin und Medizintechnik langjährige Erfahrung und eine umfassende Expertise. Einen besonderen Tätigkeitsschwerpunkt bildet neben der Betreuung nationaler und internationaler Patentstreit-, Einspruchs-, Nichtigkeits- und Beschwerdeverfahren die Bewertung gewerblicher Schutzrechte im Rahmen von Unternehmensakquisitionen, -transaktionen und -fusionen.

Vor Gründung der Sozietät von Rohr im Jahr 2012 konnte Ingo K. Strehlke über 13 Jahre tiefgreifende, praktische Erfahrungen als Partner in einer etablierten Patentanwaltskanzlei sowie als Syndikuspatentanwalt bei einem internationalen Konzern der chemisch-pharmazeutischen Industrie sammeln. Im Vorfeld seiner Ausbildung zum Patentanwalt schloss Ingo K. Strehlke 1995 erfolgreich seine Promotion zum Doktor der Naturwissenschaften ab, welcher das 1992 mit Diplom abgeschlossene Studium der Chemie an der Ruhr-Universität Bochum vorausging.

„Die Faktoren Zeit und Internationalität sind für den gewerblichen Rechtsschutz von hoher Bedeutung: Wissenschaftliche Erkenntnisse und technologische Möglichkeiten müssen immer schneller in marktfähige Lösungen übertragen werden, welche in einem internationalen Innovationswettbewerb stehen. Der schnelle und effiziente Schutz neu entstehender Technologien ist deshalb zentraler Bestandteil unserer Tätigkeit.“

„Die Faktoren Zeit und Internationalität sind für den gewerblichen Rechtsschutz von hoher Bedeutung: Wissenschaftliche Erkenntnisse und technologische Möglichkeiten müssen immer schneller in marktfähige Lösungen übertragen werden, welche in einem internationalen Innovationswettbewerb stehen. Der schnelle und effiziente Schutz neu entstehender Technologien ist deshalb zentraler Bestandteil unserer Tätigkeit.“

Durch seine vielfältigen Erfahrungen, zunächst als Wissenschaftler, dann als Syndikuspatentanwalt sowie nunmehr langjähriger Freiberufler und Partner bei von Rohr, weiß Ingo K. Strehlke um die hohen Anforderungen sowie gleichermaßen weitreichenden Möglichkeiten des gewerblichen Rechtsschutzes aus allen relevanten Perspektiven.

Als langjähriges Mitglied des Ausschusses für Biotechnologie der Patentanwaltskammer und als Fachautor engagiert sich Ingo K. Strehlke nach wie vor in der Weiterentwicklung des gewerblichen Rechtsschutzes. Darüber hinaus widmet er sich der Ausbildung von Patentanwaltskandidaten.